Ablauf einer Sitzung

Gruppentherapie

Dramatherapie eignet sich besonders gut für kleine Therapiegruppen mit 3 - 6 Personen. Die Therapie verläuft über einen Zeitraum von mehreren Wochen oder Monaten, einmal pro Woche oder alle vierzehn Tage. Eine Therapieeinheit dauert bei mir 90 Minuten. Darüber hinaus sind therapeutische Einzelgespräche sinnvoll.

Material

Ich arbeite gern mit vielfältigem Material und unterschiedlichen Medien: Text, Papier und Farbe, Fotografien, Musik, Bewegung im Raum, dem Körper, der  Stimme, allein, zu zweit, mit der ganzen Gruppe, mit Masken, Requisiten, Handpuppen, Tierfiguren, Rauminstallationen, einzelnen oder mehreren Stühlen, farbigen Tüchern, ...


Ablauf einer Sitzung

Nach dem Erstgespräch (Einzelgespräch) ist die erste Gruppentherapie-Sitzung dazu da, ein vertrauensvolles Gruppengefühl zu entwickeln, Erwartungen und Ziele zu klären sowie die Methoden kennenzulernen.

 

Jede Therapieeinheit ist in drei Abschnitte geteilt. Zu Beginn gibt es als erstes Zeit "warm" zu werden, zu äußern wie man sich gerade fühlt, langsam miteinander in Kontakt zu kommen. Erst dann geht man in den therapeutischen Prozess, bei welchem persönliche Themen, Gefühle und Gedanken bearbeitet werden können. Am Ende jeder Sitzung hilft eine Abschlussrunde, die Sitzung ausklingen zu lassen.


Weitere Infos: